T4P Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

Das IAF Institut, Rohstorf 59, 21397 Vastorf (nachfolgend „IAF Institut“ genannt), “), stellt seine hiermit angebotenen Dienste auf dieser Internet-Plattform auf Grundlage der nachfol-genden Allgemeine Nutzungsbedingungen (im Folgenden „Nutzungsbedingungen“) zur Verfügung.

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Bedingungen für die Nutzung von „Tax for Practice” (nachfolgend „T4P” genannt) durch die registrierten Benutzern (nachfolgend „Nutzer” ge-nannt).

Mit der Registrierung bei T4P stimmen Sie diesen Bedingungen ausdrücklich zu und erkennen an, die Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden zu haben.

2. Leistungen des IAF Instituts

T4P ist ein Mentoring-Programm des IAF Instituts, das es Nutzern ermöglicht, Angaben zur Person sowie Unterlagen (Lebenslauf und Studienleistungen als PDF-Datei – nachfolgend „PDF” genannt) – in eine Datenbank einzustellen, um diese Informationen an zukünftige potenzielle Arbeitgeber (nachfolgend „Mentoren” genannt) zu übermitteln.

In einem gesonderten Accountbereich (nachfolgend „MeinT4P“ genannt) können sich die Nutzer einloggen, ihre persönlichen Angaben abändern und haben Zugriff auf exklusive Inhalte.

Diese Dienste werden unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten. Das IAF Institut übernimmt keine Verantwortung für eine eventuelle Verspätung, Löschung oder Speicherausfall im Hinblick auf die von den Nutzern übermittelten Angaben und Unterlagen und die bereitgestellten Informationen.

3. Änderungsvorbehalt

Das IAF Institut ist berechtigt, den Inhalt dieser Nutzungsbedingungen mit Zustimmung der Nutzer zu ändern, sofern die Änderung unter Berücksichtigung der Interessen des IAF Instituts für die Nutzer zumutbar ist. Das IAF Institut wird die Nutzer spätestens 2 Wochen vor der Änderung über die Änderung der Nutzungsbedingungen per E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse unterrichten.

Die Zustimmung zur Änderung der Nutzungsbedingungen gilt als erteilt, sofern der Nutzer nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung der Änderung wider-spricht oder den Vertrag kündigt.

Das IAF Institut verpflichtet sich, die Nutzer in der Unterrichtung über die Änderungen auf die Möglichkeiten des Widerspruchs und der Kündigung, die Frist und die Rechtsfolgen, ins-besondere hinsichtlich eines unterbliebenen Widerspruchs, besonders hinzuweisen.

Für den Fall, dass der Nutzer einer Änderung der Nutzungsbedingungen widerspricht, besteht für das IAF Institut das Recht, die Teilnahme des Nutzers am Mentoring-Programm einseitig zu beenden.

4. Betreiber

Das T4P-Mentoringprogramm wird vom

IAF Institut
Rohstorf 59
21397 Vastorf

Tel: (04137) 80 82 64
Fax: (04137) 80 81 35

Geschäftsführender Direktor:
Prof. Dr. jur. Alexander Barth
USt.-IdNr.: DE 184692512

als Diensteanbieter gemäß § 12 TMG zur Verfügung gestellt.

5. Registrierung

Die Nutzung von T4P und MeinT4P setzt eine Registrierung des Nutzers und die Einrichtung eines MeinT4P-Accounts voraus.

Der Nutzer ist verpflichtet, die im Anmeldeformular vorgesehenen Felder wahrheitsgemäß und korrekt auszufüllen. Eine rechtswirksame Anmeldung ist nur bei wahrheitsgemäßem und vollständigem Ausfüllen der Pflichtfelder möglich. Bei einer nach der Registrierung eintre-tenden Veränderung der erhobenen Daten, hat der Nutzer die Angaben im MeinT4P-Account unter „Persönliche Daten” unverzüglich zu aktualisieren.

Nach erfolgter Registrierung wird dem Nutzer ein verschlüsseltes Passwort zugesendet.

Der Nutzer hat die Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Drit-te geschützt aufzubewahren. Sind dem Nutzer die Zugangsdaten abhandengekommen oder stellt er fest oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von einem Dritten genutzt werden, hat er dies dem IAF Institut umgehend mitzuteilen. Das IAF Institut übernimmt keine Haftung für Schäden durch in die Hände Dritter gelangte Zugangsdaten. Das IAF Institut wird Nutzer nie nach seinem Passwort fragen.

Mit Absendung der Daten im Registrierungsformular erklärt sich der Nutzer gegenüber dem IAF Institut einverstanden, dass seine Daten an die Mentoren weitergeleitet werden.

Das IAF Institut behält sich vor, die Registrierung des Nutzers ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Sobald das IAF Institut die Anmeldung eines Nutzers zum T4P-Mentoringprogramm an-nimmt, erhält der Nutzer eine Bestätigungs-E-Mail mit den Registrierungsdaten und einem Aktivierungs-Link.

Mit Zugang dieser Bestätigungs-E-Mail kommt zwischen dem IAF Institut und dem Nutzer der Nutzungsvertrag für MeinT4P zustande.

6. Widerrufsbelehrung

6.1 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Beleh-rung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer In-formationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB so-wie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

IAF Institut
Geschäftsführender Direktor Prof. Dr. jur. Alexander Barth

Rohstorf 59
21397 Vastorf
Fax: (04137) 80 81 35
E-Mail: info@iaf-institut.de

6.2 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück-gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

6.3 Ausschluss des Widerrufs

Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nur, wenn Sie den Fernabsatzvertrag als Verbraucher abgeschlossen haben. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

7. Haftung des Nutzers

7.1 Garantie und Haftung des Nutzers

Der Nutzer garantiert dem IAF Institut, dass die Bilder und Informationen, die er auf T4P zur Verfügung stellt, nicht gegen Urheberrechte, Markenrechte, das Recht auf Privatsphäre, Pub-lizitätsrechte oder andere Rechte Dritter verstoßen oder Dritte beleidigen bzw. in Verruf brin-gen.

Der Nutzer stellt das IAF Institut von sämtlichen Ansprüchen Dritter, einschließlich etwaiger Verfahrenskosten, frei, welche durch die schuldhafte Verletzung dieser Nutzungsbedingungen und der vorstehenden Garantie eingetreten sind.

7.2 Haftung des Urhebers

Wird das IAF Institut in Folge einer schuldhaften Verletzung der Pflichten des Nutzers, insbe-sondere hinsichtlich Verletzungen des Urheberrechts, Persönlichkeitsrechts, Eigentumsrechts oder gewerblicher Schutzrechte durch Dritte in Anspruch genommen, hält der Nutzer das IAF Institut von jeglicher Haftung und jeglichen Kosten, einschließlich etwaiger Verfahrenskos-ten, frei.

Gleiches gilt, wenn ein Nutzer wegen einer Verletzung der ihm gegenüber bestehenden Pflichten des Urhebers hinsichtlich der Nutzungsrechtsübertragung durch Dritte in Anspruch genommen wird.

8. Haftung des IAF Instituts

Für die Rechtmäßigkeit der PDF trägt ausschließlich der Nutzer die Verantwortung. Eine Haf-tung des IAF Instituts in diesem Rahmen ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Eine Einflussnahme auf den Datenverkehr außerhalb der eigenen Infrastruktur ist für das IAF Institut nicht möglich. Die jederzeitige Abrufbarkeit und eine erfolgreiche Weiterleitung von Informationen von oder zu dem die Inhalte abfragenden Rechner sind insoweit nicht geschul-det. IAF Institut haftet insoweit nicht für einen Schaden, der dadurch entsteht, dass der Zu-gang zu den Inhalten der Nutzer unterbrochen wird oder die von den Nutzern eingestellten PDF verloren gehen.

Die Haftung des IAF Institut, sowie die Haftung seiner Erfüllungsgehilfen für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalpflichten und Ersatz von Verzugsschaden (§ 286 BGB). Insoweit haftet das IAF Institut für jeden Grad seines Verschuldens oder seiner Erfüllungsgehilfen.

Die Haftung für die Verletzung von Kardinalpflichten wird auf den vorhersehbaren, typi-scherweise eintretenden Schaden begrenzt.

9. Datenschutz

9.1 Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz der persönlichen Daten der Nutzer sehr ernst. Wir behandeln die personenbezogenen Daten der Nutzer vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung von T4P bzw. MeinT4P erfolgt durch Angabe personenbezogener Daten. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung der Nutzer nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

9.2 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf dem Rech-ner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser An-gebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner der Nutzer abgelegt werden und die der Browser des Nutzers speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie wer-den nach Ende des Besuchs des Nutzers automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert, bis der Nutzer diese löscht. Diese Cookies ermögli-chen es uns, den Browser des Nutzers beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Der Nutzer kann den Browser so einstellen, dass der Nutzer über das Setzen von Cookies informiert wird und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für be-stimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

9.3 Kontaktformular

Wenn der Nutzer uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden die Angaben des Nutzers aus dem Anfrageformular inklusive der von ihm dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne die Einwilligung des Nutzers weiter.

9.4 Auskunft, Löschung, Sperrung

Der Nutzer hat jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbei-tung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kann der Nutzer sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

10. Sperrung von Nutzern

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen hat das IAF Institut das Recht, den Zugang des Nutzers zu T4P bzw. MeinT4P oder nur Teile daraus mit sofortiger Wirkung zu sperren. Dem gesperrten Nutzer ist es untersagt, sich unter einem anderen Nutzerprofil erneut zu registrieren oder T4P in sonstiger Weise zu nutzen. Das IAF Institut behält sich das Recht vor, strafrechtliche Schritte einzuleiten und Ansprüche (insbesondere Schadensersatzansprüche) gegen den Nutzer geltend zu machen.

11. Kündigung

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Parteien sind berechtigt, den Vertrag jederzeit mit einer Frist von vier Wochen zu kündigen. Ferner sind die Parteien zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund ohne vorherige Abmahnung berechtigt. Ein wichtiger Grund zur Kündigung durch das IAF Institut liegt insbesondere vor, wenn der Nutzer in erheblicher Weise oder wiederholt trotz Abmahnung gegen geltendes Recht oder gegen diese Nutzungs-bedingungen verstößt. Sofern der Nutzer mehrere Nutzerkonten bei T4P hat, ist das IAF Insti-tut berechtigt, eine Kündigung auf sämtliche Nutzerkonten zu erstrecken. Die Kündigung durch den Nutzer kann per E-Mail an info@iaf-institut.de erfolgen. Das IAF Institut kann die Kündigung dem Nutzer gegenüber ebenfalls per E-Mail erklären.

Nach Beendigung dieses Vertrages durch Kündigung oder in sonstiger Weise werden die auf T4P gespeicherten Inhalte und Zugangsrechte des Nutzers deaktiviert und gelöscht. Der Nut-zer darf die T4P nach Vertragsbeendigung nicht mehr nutzen.

12. Urheberrecht

Die auf T4P bzw. MeinT4P abrufbaren Informationen stellen insgesamt urheberrechtlich ge-schützte Inhalte dar. Es ist verboten, diese Inhalte ohne Zustimmung des IAF Instituts in ihrer Struktur ganz oder auch nur teilweise zu übernehmen oder zu bearbeiten. Weitergabe, Kopien, Vervielfältigungen und Verwertungen jeder Art sind nur mit Einwilligung des Verfassers erlaubt.

13. MeinT4P-Inhalte

Eine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der vom IAF Insti-tut bereitgestellten Informationen in „Mein T4P“ wird nicht übernommen. Haftungsansprü-che, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und un-vollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des für die Inhalte der Website Verantwortlichen vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Teile des MeinT4P-Accounts oder die gesamte Website können ohne gesonderte Ankündigung verändert, ergänzt, gelöscht oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig eingestellt werden. . Ansprüche erwachsen den Nutzern hieraus nicht.

14. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sofern der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffent-lich-rechtliches Sondervermögen ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand Hannover. Das IAF Institut behält sich jedoch das Recht vor, am allgemeinen Gerichtsstand des Nutzers zu klagen.

© IAF Institut
[Stand: April 2016]